GIFTKÖDERTRAINING – in Kleingruppen und im Einzeltraining

WOCHENEND-WORKSHOPS Februar und März 2018: Voranmeldungen ab sofort möglich!

Aufgrund der großen Nachfrage werden im Februar und März wieder Workshops zum Thema „Giftköder, wie kann ich meinen Hund schützen“ stattfinden.

WORKSHOP-INHALT

Theorieteil I:

  • Früherkennung: Worauf ist bei Spaziergängen zu achten? Was verratet mir die Körpersprache meines Hundes? Woran kann ich einen Giftköder erkennen?
  • Was ist zu tun, wenn mein Hund etwas Verdächtiges aufstöbert oder sogar frisst? Wo melde ich den Fund, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen kann ich bei einer Vergiftung treffen?
  • u.v.m.

Praxisteil I+II:

  • Teil I: Sauberer Aufbau eines Alternativverhaltens beim Auffinden eines vermeidlichen Giftköders „nachfragen statt fressen“ (Trainingsgelände Bisamberg)
  • Teil II: Festigen des Alternativverhaltens und Giftködertraining im freien Gelände (Bisamberg Umgebung)

MAXIMALE TEILNEHMERANZAHL

4 Teilnehmer mit Hund + 2 Teilnehmer ohne Hund

Genaue Termine werden noch bekannt gegeben!

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Solider Grundgehorsam des Hundes und Sozialverträglichkeit mit fremden Hunden und Menschen (sollte ihr Hund in Anwesenheit von Artgenossen gestresst sein, empfiehlt es sich ein Einzeltraining zu buchen)

Voranmeldungen unter office@personaldogtraining.at

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*